Andere Bilder

Für das Fernsehen gibt’s die einfache Regel: 80% des Inhalts vermittelt sich über das Bild. Trotzdem stehen Protagonisten immer noch vor Bücherwänden oder blättern fleissig in Ordnern und Prospekten. Dabei geht es auch ganz anders, und zwar gerade bei den vermeintlich “bildarmen” Themen. Die mag ich besonders gerne, quasi als Herausforderung – mit ein bisschen brainstormen lassen sich da ganz andere Bilder finden.

Hier eine kleine Auswahl:

Faires Essen

Auf dem Müsli ist der Bio-Stempel drauf, beim Obst stand zumindest ‘Deutschland’ auf dem Schild und der Kaffee kommt aus einer kleinen Rösterei – aber ist das wirklich ‘faires’ Essen? Unsere Reporterin hat in ihrem Kühlschrank den Überblick verloren.

Big Data – Big Problem?

Big Data ist überall mit dabei – an der Supermarkt-Kasse, im sozialen Netzwerk, am Telefonhörer. Nur wer da genau was sammelt, das weiß keiner so genau.

Kiezdeutsch

Das gute Hochdeutsch kurz vor der Beerdigung? Jugendliche mit Migrationshintergrund scheinen weder die Muttersprache ihrer Eltern noch Deutsch richtig zu beherrschen und sprechen nur noch einen Mischmasch. Kiezdeutsch nennen Sprachforscher dieses Phänomen. Wie steht es tatsächlich um die deutsche Sprache in den Kiezen?